Die häufigsten Fragen zur Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - was ist das?

Die Verlängerung der natürlichen Wimpern ist zu einem wachsenden Trend geworden und ermöglicht das perfekte und attraktive Erscheinen der Augen mit dichten und langen Wimpern in einer schön
geschwungenen Form. Damit ist es also möglich, sich auch ohne getuschte Wimpern schnell in Szene zu setzen und das Haus zu verlassen.

Was bringt eine Wimpernverlängerung?

Lange und dichte Wimpern betonen die Augen und erzeugen beim Gegenüber oder Betrachter einen sehr weiblichen und sinnlichen Sinneseindruck. Das tägliche Abschminken entfällt bei einer
Wimpernverlängerung, ebenso müssen keine kostenintensiven Kosmetika wie Mascara oder spezielle Pflegeprodukte für die Wimpern eingesetzt werden.

Arten und Methoden der Wimpernverlängerung

Grundlegend werden bei einer Verlängerung der Wimpern einzelne künstliche Wimpern an den natürlich vorhandenen Haaren aufgebracht bzw. angeklebt. Die Vielzahl verschiedener Extensions in Länge, Biegung wie auch Härte und Stärke ermöglicht dabei eine individuelle Anpassung an den jeweiligen Ty, um möglichst natürliche und ansprechende Ergebnisse zu erzielen.

Was ist 3D-Volumen?

Bei der 3D-Volumentechnik werden 3 künstliche Wimpern auf jedes einzelne Haar aufgebracht (entsprechend 2 Wimpern bei der "D-Volumentechnik). Die Volumentechniken ermöglichen durch die
Mehrzahl applizierter künstlicher Wimpern eine deutlich stärkere Ausdrucksstärke und intensivere optische Ergebnisse.

Wimpernverlängerung - was beachten?

Selbstverständlich kann eine Verlängerung der Wimpern auch selbst gemacht werden. Um perfekte und auf Dauer unbedenkliche Ergebnisse zu gewährleisten sollte man sich für diese Behandlung jedoch in die Hände einer erfahrenen Person mit entsprechender Qualifikation (Stylist, Stylistin, Wimpernstudio, Kosmetikerin) begeben.

Schadet eine Wimpernverlängerung den Wimpern oder macht Wimpernverlängerung die Wimpern kaputt?

Gerade für Menschen mit empfindlichen Augen ist es wichtig zu wissen, dass eine fachgerecht ausgeführte Verlängerung die Wimpern gesundheitlich positiv beeinflusst, da in der Regel auf den
weiteren Einsatz chemikalischer Produkte wie Wimperntusche oder Wimpernseren verzichtet werden kann.

Wimpernverlängerung - was kann man falsch machen und was kann passieren?

Beim Anbringen von Wimpern-Extensions sollte stets darauf geachtet werden, ausschließlich hochwertige und entsprechend getestete Kleber zu verwenden. Außerdem sollte das falsche Anbringen der Wimpern durch das Aufsuchen eines erfahrenen Kosmetikstudios und einer kompetenten Fachkraft - im Gegensatz zu einem "blinden" Selbstversuch - verhindert werden.

Wimpernverlaengerung - was kostet das?

Die Preise für eine Verlängerung der Wimpern oder Wimpernextension hängen in erster Linie von der Anzahl der natürlichen Wimpern ab, auf die jeweils eine künstlichen Wimper aufgeklebt wird.
In unserer Preisliste findet Ihr eine Übersicht über verschiedene Pakete und Sets von der Wimpernverlängerung über Volumen Mix, Lashlifting, Microblading und die entsprechenden Nacharbeiten.


Kuriose Fakten über Wimpern:

Die längste Wimper der Welt
...wurde mit einer Rekordlänge von 2,75cm gemessen

Wimpern-Styling - ein alter Hut?
Bereits seit über 5.000 Jahren werden Wimpern gestylt und verschönert. Im alten Ägypten wurden Wimpern schon mit Werkzeugen gebogen und geschwungen, die erste Mascara wurde 1913 in Frankreich entwickelt. Zur Wimpernverlängerung war es da nicht mehr weit...

Wimpernlänge
Da Wimpern im Durchschnitt nur drei Monate alt werden und dann ausfallen, werden Sie niemals so lang wie beispielsweise die Haare auf unserem Kopf.

Wimpern-Ausfall
Jeder von uns verliert bis zu 5 Wimpern pro Tag

Wimpern-Wachstum
Wimpern wachsen jeden Tag ca. 0,15mm

Wimper im Auge?
Durch Reiben vom äußeren Augenwinkel nach innen kann die Tränenflüssigkeit des Auges die Wimper ganz einfach herausspülen.