Tipps für die ultimative Wimpernbehandlung

Perfekte Wimpernbehandlung Grundlagen
So funktioniert die ultimative Wimpernbehandlung

In der wöchentlich erscheinenden Illustrierten "Bunte" (laut Twitter "Europas größtes People Magazin für Frauen") findet sich ein interessanter Beitrag zum Thema Wimpernverlängerung: "Das erwartet Sie wirklich bei der Kosmetikerin"

Der Münchner Beauty-Experte Tommy Toro erklärt hier, warum Fliegenbeine und verklebte Wimpern der Vergangenheit angehören, wie dunkle und voluminöse Wimpern viel einfacher zu erreichen sind - und warum gar die Wimpernzange zum perfekten "in Form bringen" der Wimpern out ist.

Der Beauty-Experte zeigt jedoch auch, worauf man achten sollte, um sich über wirklich perfekte Erfahrungen bei der Wimpernbehandlung freuen zu können:

1. Untersuchung und Reinigung der Wimpern

Entfernung von MakeUp-Resten und Hautfett sowie das Erkennen, welche künstlichen Wimpern am besten zu den natürlichen in punkto Länge, Beschaffenheit und Krümmung passen.

2. Die Feinarbeit

Sorgfältiges Verbinden der Kunsthaare mit den natürlichen Wimpern und das säuberliche Trennen der einzelnen Extensions.

Fazit: Eine professionelle Wimpernverlängerung erkennt man daran, dass man sie nicht erkennt - und die Wimpernextensions nicht spürt!  Ein Wimpernserum, das für ein späteres Ausfallen der natürlichen Wimpern sorgt, gibt damit auch noch den Wimpernextensions eine längere Haltbarkeit.